Website Planung - 13 fundamentale Überlegungen bevor du dich an die Umsetzung machst

Website Planung – 13 fundamentale Überlegungen bevor du dich an die Umsetzung machst

Deine Website zu erstellen ist ein bisschen wie Digitales Nomadenleben. Bei beidem wissen wir, wovon wir sprechen.

Webseiten erstellen wir schon seit ĂŒber 20 Jahren fĂŒr unsere Kunden. Und als Digitale Nomaden sind wir auch nicht erst seit gestern unterwegs.

FĂŒrÂŽs Leben und Arbeiten auf Reisen brauchst du einen Plan. Ebenso wie du die Website Planung nicht ausser Acht lassen solltest. Da ist es jeweils nur so mittelgut, wenn du einfach mal schnell irgendwie irgendwohin losrennst…

Wenn wir weiterziehen, machen wir uns erstmal ausgiebig Gedanken und recherchieren zu verschiedenen Punkten.

Wo wollen wir als nĂ€chstes hin? Wie sind dort die Bestimmungen zu Einreise und Aufenthaltsdauer? Wie sind die generellen Gegebenheiten vor Ort? Versorgung, Fortbewegung, Wohnung, FlĂŒge… die Liste ist noch um einiges lĂ€nger.

Plus fĂŒr unser Business natĂŒrlich besonders wichtig – gibt es eine gute Internetverbindung?

Auf all diese Fragen haben wir immer ZUERST eine Antwort, BEVOR wir eine konkrete Entscheidung treffen und unsere sieben Sachen zusammenpacken.

Wenn du vor hast, dir eine eigene Homepage aufzubauen, ist es ebenso enorm wichtig, dass du dir zunÀchst einige grundlegende Gedanken zur Website Planung machst.

Auch hier solltest du ZUERST Antworten auf verschiedene fundamentale Fragen haben, BEVOR du in die technische Umsetzung einsteigst.

Weil wir ebensowenig wie auf unseren Reisen wollen, dass du mit deiner WebprĂ€senz ohne Plan und Ziel “irgendwo im Nirgendwo landest”, haben wir hier mal die 13 wichtigsten Punkte zusammengetragen, worauf es bei der Webseite Planung ankommt. Und wie du mit den richtigen Überlegungen gleich von Beginn an deinen Internetauftritt optimal auf deine Kunden ausrichtest.

Damit sind wir auch schon bei der ersten fundamental wichtigen Erkenntnis:

🎯 Dein Kunde steht im Mittelpunkt

Die erste Sache, ĂŒber die du dir klar werden darfst ist:

Die wichtigste Person auf deiner Webseite bist nicht du. Sondern dein Kunde!

Deine Webseite sollte immer auf die BedĂŒrfnisse deiner Kunden ausgerichtet sein. Denke daran, dass du laut der 3-Sekunden-Regel nur wenige Sekunden Zeit hast, um sie mit deiner Botschaft zu erreichen und zu ĂŒberzeugen.

Innerhalb dieser kurzen Zeitspanne muss dein Besucher erkennen, dass du mit deiner Leistung genau das bietest, was er sucht. Und dass es sich lohnt, weiterzulesen oder zu interagieren.

Indem du deine Kunden verstehst, kannst du ihre Erwartungen besser erfĂŒllen und sie dazu motivieren, lĂ€nger auf deiner Webseite zu verweilen.

Daher ist es entscheidend, sich zuerst genau darĂŒber grundlegende Gedanken zu machen, bevor du dich in die Technik stĂŒrzt:

⚠ Die 3 wichtigsten Punkte fĂŒr eine gute Website Planung

Mit einer gezielten Ausrichtung auf die BedĂŒrfnisse deiner Kunden kannst du also sicherstellen, dass deine Webseite effektiv und ansprechend gestaltet ist, um Besucher zu ĂŒberzeugen und zu binden.

Bei deiner inhaltlichen Website Planung solltest du dich daher auf drei wesentliche SchlĂŒsselfaktoren konzentrieren:

1. Klarheit:

Dein Kunde sollte sofort verstehen, was er auf deiner Webseite findet und ob sein Problem bei dir gelöst wird. Achte auf eine verstÀndliche Darstellung deines Angebots als lösungsorientierte Antwort auf die Anliegen deiner Besucher.

2. Persönlichkeit:

Deine Seite sollte durch dein eigenes authentisches Auftreten beim Kunden andocken und im GedÀchtnis bleiben. Und bei ihnen eine emotionale Reaktion hervorrufen, anstatt nur oberflÀchlichen austauschbaren Einheitsbrei zu liefern.

Bedenke:
Kaufentscheidungen werden immer auf emotionaler Ebene getroffen.

3. Übersichtlichkeit:

Es ist wichtig, dass sich dein Besucher mittels einfacher Navigation gut zurechtfindet und sich nicht ĂŒberfordert fĂŒhlt. Deine Webseite sollte klare Orientierung bieten und ihn nicht durch zu viel “wuselndes Blingbling” erschlagen. Eine gut strukturierte und ĂŒbersichtliche Gestaltung ist entscheidend fĂŒr eine positive User Experience.

Diese Punkte sind die absolute Basis um sicherzustellen, dass dein Webauftritt effektiv ist und deine Kunden anspricht.

📝 Definiere das Hauptziel deiner Website

Bevor du mit der technischen Umsetzung beginnst, ist es entscheidend, das Hauptziel deiner Webseite zu definieren. Möchtest du beispielsweise primÀr Produkte verkaufen, Interessenten mit einem Freebie anlocken oder Kontaktanfragen sammeln?

Richte die Struktur deiner Website jeweils darauf aus, die Besucher zu genau dieser gewĂŒnschten Aktion zu fĂŒhren.

Ist dein Hauptziel der direkte Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen, sollte deine Website Planung darauf abzielen, Besucher zu ĂŒberzeugen und sie zum Kauf zu animieren:

Möchtest du primÀr Leads generieren, gestalte deine Webseite so, dass Besucher dazu motiviert werden, ihre Kontaktdaten zu hinterlassen:

Wenn du in erster Linie Informationen bereitstellen und langfristige Kundenbindungen aufbauen willst, erstelle regelmĂ€ĂŸig werthaltige Inhalte, die nachhaltig Besucher anziehen und binden.

🌐 WĂ€hle deine geeignete Domain und das passende Webhosting

Bei der Webite Planung ist die Auswahl einer passenden Domain von großer Bedeutung. Sie ist deine Adresse im Internet und spielt eine wichtige Rolle dabei, wie potenzielle Kunden dich finden und wahrnehmen.

Hier einige wichtige Überlegungen, die du bei der Auswahl deiner Domain berĂŒcksichtigen solltest:

1. Dein persönliches Branding:

Wenn du als Person im Mittelpunkt deines Business stehst, bietet es sich an, deinen Namen als Domain zu wÀhlen. Registriere deinen Namen ggf. mit und ohne Bindestrich, um sicherzustellen, dass Kunden dich leicht finden können. Indem du dein Branding auf dich ausrichtest, kannst du eine starke persönliche PrÀsenz im Onlinebereich aufbauen.

2. Relevanz und Klarheit:

WĂ€hle alternativ eine Domain, die deine TĂ€tigkeit oder dein Angebot klar und prĂ€gnant widerspiegelt. Überlege auch, ob die Domainendung, wie .de fĂŒr Deutschland oder .com fĂŒr internationale PrĂ€senz, zu deinen Zielen passt. In jedem Fall sollte deine www-Adresse fĂŒr deine Zielgruppe leicht verstĂ€ndlich und relevant sein, um Vertrauen und GlaubwĂŒrdigkeit zu schaffen.

3. Abschreckende Endungen und komplizierte Schreibweisen vermeiden:

Vermeide komplizierte, unnötig lange und Tippfehler-anfÀllige Domains ebenso wie exotische oder ungewöhnliche Endungen, die Besucher verwirren. GÀngige Endungen wie .com, .de oder .net gewÀhrleisten eine breite Akzeptanz und Vertrautheit. Einfache und leicht merkbare Begriffe verankern sich zusÀtzlich besser im GedÀchtnis deiner potenziellen Kunden.

Des Weiteren spielt das Webhosting eine entscheidende Rolle.

Das Hosting ist sozusagen das Zuhause deiner Webseite. Also der Webspace oder Speicherplatz, auf dem all deine Daten und Inhalte gespeichert sind. Plus ĂŒbrigens auch deine E-Mail-PostfĂ€cher, die du in der Regel fĂŒr deine Domain einrichten kannst.

Informiere dich ĂŒber verschiedene Hosting Services und wĂ€hle einen seriösen Anbieter, der zu deinen Anforderungen passt. Achte dabei nicht auf “billig billig”. Viel ausschlaggebender, auch fĂŒr die Performance deiner Webseite, sind die tatsĂ€chlichen Leistungen und die Erreichbarkeit.

YEAH Home Premium Hosting

Wenn du UnterstĂŒtzung bei der Registrierung von Domains und/oder einen zuverlĂ€ssigen Partner fĂŒr dein Webhosting benötigst, melde dich gerne oder schau dir direkt unsere YEAH Home Premium Hosting Pakete an.

đŸ’» Nutze eine zukunftsfĂ€hige und mitwachsende Software

Ein absolut entscheidender Faktor bei der Webite Planung ist die Auswahl der richtigen Software.

Unsere klare Empfehlung: WordPress

Warum WordPress?

WordPress ist nicht umsonst eine der beliebtesten Plattformen fĂŒr die Erstellung von Websites. Es bietet eine Vielzahl von Funktionen und nahezu grenzenlose FlexibilitĂ€t, um einen maßgeschneiderten Webauftritt zu erstellen, der den aktuellen Anforderungen deines Unternehmens entspricht UND zukunftsorientiert mitwachsen kann.

WĂ€hrend verschiedene Baukastensystem auf den ersten Blick durch vermeintliche Einfachheit recht verlockend sind, stoßen sie bei individueller, flexibler und vor allem funktioneller Gestaltung sehr schnell an ihre Grenzen. Und verhindern ebenso schnell das Wachstum deines Business.

Im Gegensatz dazu können bei WordPress durch die enorme Anzahl an verfĂŒgbaren Zusatzmodulen, sogenannten Plugins, jederzeit umfangreiche Funktionen einfach und flexibel integriert werden. Damit ermöglicht es, deine Website nach deinen eigenen Vorstellungen zu gestalten. Und die FunktionalitĂ€ten zu jeder Zeit und in jedem Wachstumsschritt genau auf die BedĂŒrfnisse deines Business anzupassen.

WordPress bietet nicht nur eine benutzerfreundliche OberflĂ€che, sondern auch eine starke Community und eine Vielzahl von Ressourcen fĂŒr Support und Weiterentwicklung. Die Plattform ist skalierbar. Macht dadurch dein Business skalierbar. Und kann mit dem Wachstum deines Unternehmens problemlos Schritt halten.

đŸ› ïž Definiere die wichtigsten Funktionen und Features

Mach dir also Gedanken ĂŒber die wichtigsten Funktionen, die deine Webseite direkt zum Start und auch in Zukunft haben soll, bevor du mit der technischen Umsetzung beginnst. Damit legst du den vorlĂ€ufigen Rahmen fĂŒr die Gestaltung und die FunktionalitĂ€ten fest. Und bist mit einer vorausschauenden Website Planung schon gerĂŒstet fĂŒr die nĂ€chsten Wachstumsschritte in deinem Business.

Überlege, welche möglichen Features fĂŒr dich wann relevant sind:

Verkaufsfunktionen
Kommunikations- und Buchungsfunktionen
ZusÀtzliche Funktionen
By the way - was die wenigsten wissen:

Alle oben genannten Funktionen (und noch so einiges mehr) kannst du “nur” mit WordPress nahzu vollstĂ€ndig automatisieren OHNE gefĂŒhlt 1 Million weitere komplizierte Zusatztools.

Um dir einen Verkaufsfunnel inkl. E-Mail-Marketing, Onlineshop, Mitgliederbereich, Landingpages, Social Media Anbindung usw. aufzubauen, brauchst du genau EIN EINZIGES Tool – WordPress.

Wenn du wissen willst wie das geht, lass uns gerne sprechen.

đŸ—ș Konzipiere eine ĂŒbersichtliche Struktur und MenĂŒfĂŒhrung

Unter BerĂŒcksichtigung deines festgelegten Hauptziels sind eine ĂŒbersichtliche Struktur und klare MenĂŒfĂŒhrung deiner Website entscheidend, um es deinen Besuchern so einfach wie möglich zu machen, die gesuchten Informationen zu finden.

Zu viele Navigationspunkte und Unterpunkte wirken verwirrend und ĂŒberfordern den Besucher. Halte daher deine MenĂŒstruktur mit maximal 5-7 Hauptpunkten schlank und verstĂ€ndlich.

KreativitĂ€t ist toll – aber nicht dort, wo dein Kunde sich dann nicht zurecht findet. Verzichte daher auf fantasievolle Begriffe und wĂ€hle klare Bezeichnungen, die deinem Besucher vertraut sind – Über-mich, Leistungen, Blog, Kontakt usw.

Vergiss zudem auch Pflichtpunkte wie Impressum und Datenschutz nicht. Achtung: Beides muss jeweils auf einer eigenen Seite von ĂŒberall auf deiner Webseite aus mit nur einem Klick erreichbar sein! Denke da auch auf deinen Landingpages dran!

🎹 Gestalte ein ansprechendes Layout und Design

Die Auswahl des richtigen Layouts und ein stimmiges Design sind ebenfalls wichtiger Bestandteil deiner Website Planung. Sie sollten sich an deinen Inhalten, Zielen und der gewĂŒnschten visuellen Ausrichtung orientieren, da sie eine entscheidende Rolle fĂŒr den ersten Eindruck und die Benutzererfahrung spielen.

Klare Empfehlung: Weniger ist oft mehr.

Ein gut durchdachtes und ansprechendes Layout trĂ€gt massiv dazu bei, die gewĂŒnschte Wirkung zu erzielen und die Besucher effektiv zu leiten:

Auch die sorgfÀltige Auswahl deiner Farben und Schriften sollte nicht vernachlÀssigt werden.

Es ist wichtig, von Anfang an darĂŒber nachzudenken, wie Farben und Schriften die Botschaft und den Eindruck deiner Webseite beeinflussen.

Die Wahl der Farben sollte darauf abzielen, bestimmte Emotionen und Botschaften zu vermitteln, um die gewĂŒnschte Wirkung zu erzielen.

Solltest du bereits ĂŒber ein Corporate Identity verfĂŒgen, beziehe dieses selbstverstĂ€ndlich in die Gestaltung ein. Falls nicht, empfiehlt es sich, die Farbenlehre zu konsultieren, um die Bedeutung verschiedener Farben zu verstehen und sie entsprechend einzusetzen.

Bei der Wahl deiner Schriften ist darauf zu achten, eine klare und angenehme Leseerfahrung fĂŒr alle Besucher, unabhĂ€ngig von ihren SehfĂ€higkeiten oder dem verwendeten GerĂ€t, zu gewĂ€hrleisten. Bedenke, dass besonders schnörkelige Schreibschriften und sehr kleine SchriftgrĂ¶ĂŸen vor allem auf mobilen EndgerĂ€ten schnell zu Unleserlichkeit fĂŒhren.

đŸ–Œïž Erstelle individuelle Inhalte, Texte und Bilder

Die Erstellung deiner Inhalte, sowie die Auswahl von Bildern und anderen Medien, wie Audios und Videos, sind selbstredend entscheidende Schritte fĂŒr eine erfolgreiche Website Planung.

Dein absolut unverwechselbarstes und einzigartigstes Alleinstellungsmerkmal bist DU selbst mit deiner ureigenen Persönlichkeit. DICH kann niemand kopieren!

Daher empfehlen wir ganz klar, deinen Internetauftritt so persönlich wie möglich zu gestalten. Zeige in jeglicher Hinsicht persönliche PrÀsenz auf deiner Webseite.

Menschen kaufen von Menschen. Daher wollen deine Kunden DICH kennenlernen.

Versteck dich nicht hinter nichtssagenden Motiven. Verzichte weitestgehend auf austauschbare Stockfotos, die 100-fach auf unzÀhligen anderen Webseiten genau gleich zu sehen sind.

Verwende stattdessen Bilder von dir selbst. Aus deiner eigenen Arbeit. Aus deinem Leben. So vermittelst du Nahbarkeit, deine ganz persönliche Einzigartigkeit und AuthentizitÀt. Und schaffst Sympathie, Vertrauen und Bindung.

Gleiches gilt fĂŒr deine Texte. Vermeide unverstĂ€ndliches Fachchinesisch, typische Branchenfloskeln und leeres Blabla. Hebe dich mit individuellen Texten ab, die klar und individuell formuliert sind. Die nach DIR klingen und in einer Sprache geschreiben sind, die deine Kunden verstehen.

Bewege dich auf Augenhöhe mit deinen Website Besuchern und vermittle ein GefĂŒhl von:

“Hey, da ist jemand der mich versteht. Da ist ein Mensch wie du und ich. Da hab ich Bock drauf zusammenzuarbeiten.”

📈 Optimiere deine Website fĂŒr Suchmaschinen

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein wichtiger Aspekt bei der Website Planung und trĂ€gt enorm dazu bei, dass deine Homepage von potenziellen Kunden gefunden wird. Es ist wichtig, bereits von vorne herein zu ĂŒberlegen, welche Suchbegriffe relevant sind und wie du die einzelnen Unterseiten entsprechend ausrichten kannst.

Schritt 1: Relevante Suchbegriffe identifizieren

Indem du dich in die Perspektive deiner Kunden versetzt und ihre tatsĂ€chlichen Suchgewohnheiten berĂŒcksichtigst, kannst du die SEO deiner Webseite gezielt optimieren.

Schritt 2: On-Page-Optimierung

Durch eine strategische On-Page-Optimierung kannst du sicherstellen, dass deine Webseite von Suchmaschinen optimal indexiert und in Suchergebnissen ausgespielt wird.

⚖ Beachte rechtliche Aspekte

Über rechtliche Vorgaben solltest du dich zwingend ausfĂŒhrlich informieren, BEVOR du deine Homepage online stellst. Um unnötige Probleme und teure Abmahnungen zu vermeiden, gilt es sicherzustellen, dass deine Webseite den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

Als gewerblicher Anbieter muss ein Impressum auf deiner Webseite vorhanden sein. Zudem ist eine DatenschutzerklĂ€rung erforderlich, die bestimmte Informationen enthĂ€lt, wie z.B. verwendete Zusatzdienste und VerknĂŒpfungen mit Social Media KanĂ€len oder Google Analytics.

Im Internet findest du kostenlose Generatoren, die bei der Erstellung von Impressum und DatenschutzerklĂ€rung helfen. Dennoch empfehlen wir immer, rechtliche Angelegenheiten gegebenenfalls von einem Anwalt prĂŒfen zu lassen, um auf Nummer Sicher zu gehen, dass alles passt.

Das Bereitstellen von AGBs, Einhalten von Cookie-Richtlinien und die lokale Einbindung von Google Fonts sind weitere wichtige rechtliche Aspekte, die bei der Webite Planung berĂŒcksichtigt werden sollten, um eine rechtskonforme Webseite zu gewĂ€hrleisten.

🔒 KĂŒmmere dich um Sicherheit und Wartung

Neben den rechtlichen Aspekten ist es ebenso wichtig, die Sicherheit deiner Website inkl. aller Daten zu gewĂ€hrleisten und eine regelmĂ€ĂŸige Wartung durchzufĂŒhren. Dies beinhaltet die Aktualisierung von WordPress, Themes und Plugins, u.a. um SicherheitslĂŒcken zu schließen und die Webseite vor Hackerangriffen zu schĂŒtzen.

Die Überlegung, ob eine Firewall oder passwortgeschĂŒtzte Bereiche erforderlich sind, sowie die Entscheidung, ob die Wartung selbst durchgefĂŒhrt oder ausgelagert werden soll, sind ebenfalls wichtige Überlegungen, die du bereits bei der Website Planung berĂŒcksichtigen solltest.

WordPress Wartung - WPEasy

Wenn du dich mit diesem Technikkram gar nicht rumschlagen willst, melde dich gerne bei uns oder schau dir direkt unsere WPEasy WordPress Wartungspakete an.

📅 Denke an sinnvolle Zeitplanung und Deadlines

Lege dir von Anfang an einen klaren Zeitrahmen fest, wann dein Internetauftritt online gehen soll. Überlege, wie viel Zeit du realistisch fĂŒr die Umsetzung benötigst.

Erstelle dir eine Roadmap mit sinnvoll aufgebauten Zwischenschritten. Und setze dir haltbare Deadlines damit deine Website Erstellung nicht zur neverending Story wird.

Vermeide dennoch SchnellschĂŒsse und nimm dir ausreichend Zeit, um eine qualitativ hochwertige Webseite auf die Beine zu stellen.

🔎 Fazit und Ausblick

Insgesamt ist es entscheidend, bereits bei der Website Planung die BedĂŒrfnisse deiner Kunden in den Mittelpunkt deiner Überlegungen zu stellen.

Durch eine sorgfĂ€ltige und vorausschauende Ausrichtung auf die KundenbedĂŒrfnisse stellst du sicher, dass deine Webseite die gewĂŒnschten Ziele erreicht.

Bevor du mit der technischen Umsetzung beginnst, ist es wichtig, alle Bereiche deiner Webseite ausfĂŒhrlich zu durchdenken, um unerwartete Ergebnisse oder Probleme zu vermeiden.

Möchtest du tiefer in die Planung und Erstellung deiner erfolgreichen Website einsteigen? Und wĂŒnschst du dir UnterstĂŒtzung dabei an deiner Seite?

Dann ist unser GAMEchanger Website EASY selber erstellen Kurs genau das Richtige fĂŒr dich.

Du lernst, wie du EASY deine professionelle Webseite aufbaust, die deine Kunden begeistert. Und konzentrierst dich auf die Umsetzung deiner Inhalte. WĂ€hrend wir den ganzen Technikkram fĂŒr dich ĂŒbernehmen.

Klingt nach einem coolen Deal?

Picture of Der Autor

Der Autor

Ich bin Rainer. Als Webtechnik & WordPress Experte nehme ich Online-Unternehmer*innen und Digitalen Nomaden das ganze nervige Webseiten- und Online-Technik-Gedöns ab. Damit sie so wie ich mit ihrem Online-Business ihre Freiheit und ihre TrĂ€ume verwirklichen können. Ich lebe selbst als Digitaler Nomade meinen Traum an den schönsten Orten der Welt und liebe darĂŒber hinaus als begeisteter Biker die Freiheit der Straße auf dem Motorrad.

Kommentar schreiben

YEAH-Brands | Online Business ohne Technik Gedöns

Dieser Inhalt ist geschĂŒtzt!

Wir bitten dich im Sinne eines

wertschÀtzenden Miteinander

die Urheberrechte zu respektieren.

 

V I E L E N  D A N K !!

     

Warte! Bevor du gehst...

GAMEchanger Kalender by YEAH-Brands & Tanja Franz
jetzt EASY eintragen
und abholen
Arrow
Vergiss nicht, dir noch deinen KOSTENLOSEN GAMEchanger JubilÀums Kalender zu holen.
Mit 24 Tipps und Impulsen, die dein Business Ganzheitlich Anders Maximal Erfolgreich machen.
GAMEchanger Kalender
Die abgesendeten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Absenden stimmst du zu, dass wir dir Informationen schicken dĂŒrfen. Dies kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen findest du in der DatenschutzerklĂ€rung.