Erfolgsgeheimnis Positionierung - wie du nachhaltig mehr Kunden und Umsatz generierst

Für dein erfolgreiches Business ist es das A und O, genug Kunden und Umsatz zu generieren. Leider ist das häufigste Problem, mit dem unserer Klienten zu uns kommen, dass sie nicht genug neue Kunden gewinnen. Und sich nicht bewusst sind, an welchen Stellschrauben sie drehen sollen. Von einer klaren Positionierung sind sie weit entfernt. Im Gegenteil. Oft werden immer mehr Produkte hinzugefügt, bis ein ganzer Bauchladen aus verschiedensten Angeboten entsteht.

Im letzten Blogartikel haben wir angefangen das Problem “zu wenig Kunden” mit dir anzugehen. Wir haben dir gezeigt, wie du deinen persönlichen Wunschkunden definierst. Der erste Schritt um Klarheit in dein Business zu bringen. Heute beleuchten wir, warum du nichts mehr hinzufügen, sondern unbedingt etwas weglassen, und deinen Bauchladen loswerden musst.

 

Warum du eine klare Positionierung brauchst. Und weniger Angebot mehr ist. Mehr Kunden und mehr Umsatz.

 

Was ist das selten erkannte Problem dahinter, dass du mit deinem Angebot nicht genug Kunden erreichst? Du bist nicht spezialisiert. Du bietest ein ganzes Sammelsurium an Produkten und/oder Dienstleistungen an. Wenn dein Bereich viel zu breit gefächert ist, wirst du nie als Experte für irgendetwas angesehen. So fällt es deinen Kunden schwer, dir Vertrauen entgegen zu bringen und dein Angebot ernst zu nehmen. Wenn der Kundennutzen aus deinem Angebot nicht ganz klar hervorgeht, wirst du damit keine Erfolge erzielen. Deine punktgenaue Lösung für das Problem deines Kunden muss eindeutig kommuniziert werden.

 

Ohne eine spitze Positionierung wirst du immer die falschen Kunden anziehen.

Wenn du dich auf dein wahres Können fokussierst, und selbst dein größter Fan bist, wirst du auch Kunden anziehen, die dein Business zu schätzen wissen. Dafür brauchst du eine klare Definition, welches konkrete Problem du für deine Kunden am allerbesten lösen kannst. Überlege dir, welche spezielle Problemlösung du formulieren kannst, um deinem erarbeiteten Wunschkunden gerecht zu werden. Auf welchem Gebiet bist du richtig gut und kannst deinen Kunden den meisten Wert liefern?

 

Ein klarer Fokus auf das Gebiet, auf dem du spitze bist, ist die Basis für deine Experten-Positionierung.

 

Nehmen wir z.B. an, du bist Fotograf. Du bietest das gesamte Sortiment an Fotografien an. Portraits, Familienbilder, Hochzeitsbilder, Eventfotografie, Produktfotos, und und und…

Wenn du alle ansprechen willst, wirst du niemanden wirklich erreichen. Jede dieser Zielgruppen hat völlig andere Ansprüche. Spezialisiere dich auf ein Kerngebiet. Auf das, was du am besten kannst. Was dir am meisten Spaß macht. Was deinen Kunden den größten Wert liefert. Und natürlich auch, was am profitabelsten für dich ist.

Das heißt nicht, dass du bis zum Sankt Nimmerleinstag nur noch ein und das Selbe machen darfst. Das ist der häufigste Irrglaube, der im Zusammenhang mit spitzer Positionierung herum geistert. Es heißt viel mehr, deine punktgenau auf deinen Wunschkunden zugeschnittene Problemlösung klar zu formulieren.  Und damit deine Kunden ebenso punktgenau zu erreichen und für dich zu begeistern. Denn genau das willst du ja. Dass sich potenzielle Kunden für DICH begeistern und entscheiden.

Und mal ehrlich. Würdest du für deine eigene Hochzeit, die der schönste Tag in deinem Leben werden soll, lieber den Wald und Wiesen Fotografen mit langweiligen 08/15 Fotos anheuern? Oder doch den absoluten Hochzeits-Experten, der diesen besonderen Tag in wunderbar magische Momente und großartige Bilder einfängt?

 

Wie findest du nun dein Spezialgebiet?

 

Reflektiere bisherige Kundenmeinungen. Bei welchen Tätigkeiten kam besonders positives Feedback? Welches deiner Angebote hat deinen Kunden am meisten Wert gestiftet?

Hinterfrage nun, mit welchem Hauptproblem deine Kunden zu dir kommen. Welche Fragen und Sorgen haben sie? So kannst du ein gezieltes Angebot entwickeln, dass genau auf diese Fragen und Sorgen abgestimmt ist. Führe dir sozusagen die bildliche Hölle und auch den Himmel deines Kunden vor Augen. Also Istzustand und Zielvorstellung. Versetze dich in deren Lage und hinterfrage, wie du sie aus dieser Misere heraus holen kannst.

Wichtig ist auch, dass du mit Herzblut bei der Sache bist. Denn du wünscht dir ja langfristigen Erfolg. Dein Angebot muss dich auch in vielen Jahren noch begeistern und tragen. Also werde dir bewusst, welches deiner Tätigkeitsfelder dir am meisten Spaß macht.

Lege den Fokus auf deine Talente und auf deine Leidenschaft. Die besten Leistungen bringst du dort, wo du mit der nötigen Motivation und Energie zu Gange bist. Und deine Kunden merken, wenn dir deine Arbeit eigentlich gar keinen Spaß macht. Stell deshalb auch deine Bedürfnisse nicht hinten an. Denke daran: Was du ausstrahlst ziehst du an.

Mach dir zudem Gedanken, in welchem Tätigkeitsbereich du das meiste Potential siehst. In dem du dir profitable Produkte oder Dienstleistungen aufbauen kannst. Am Ende soll ja natürlich auch dein Umsatz stimmen. 🙂

 

Wo siehst du also deine Nische im Markt, wo du dich am besten positionieren kannst?

 

Ich bin Experte für… und helfe meinen Kunden bei…

  • Was ist dein einzigartiges Angebot?
  • Warum brauchen dich deine Kunden unbedingt?
  • Welches Problem löst du für deine Kunden?
  • Wo lieferst du ihnen den meisten Wert?
  • In welchem Tätigkeitsfeld lebst du deine Berufung?
  • Wo ermöglichst du deinen Kunden die besten Ergebnisse durch dein Angebot?
  • An welchem Punkt kommen deine Kunden ohne deine Hilfe nicht mehr weiter?

 

Mach dir die Problemlösung die du lieferst ganz bewusst. Das ist das einzig wichtige für deine Kunden.

 

Durch deine klare Positionierung bist du nicht mehr allgemein, sondern sehr spezifisch. Du erreichst deine Kunden genau da, wo sie vor einem Hindernis stehen. Vor einer Herausforderung, die sie alleine nicht mehr meistern können. Sie brauchen genau DEINE Unterstützung. Spezialisiere und konzentriere dich auf deinen Wunschkunden und sein konkretes Problem. Das ermöglicht dir ein sehr effktives und zielorientiertes Arbeiten mit deinen Kunden.

Du wirst als Experte auf deinem Gebiet wahrgenommen und anerkannt. Und auch von Suchmaschinen besser gefunden. Es bringt dich im Ranking nach oben, wenn du dich spitz auf ein Gebiet festlegst. Mit einer klaren Positionierung, und der dementsprechend aufgebauten Webseite, erkennt auch Google dich als Experte.

 

Fokus = Vertrauen und Leichtigkeit

 

Wenn du dich als Experte etablierst, und zu einem speziellen Thema dein Wissen und dein Talent an den Tag legst, gewinnst du leichter das Vertrauen deiner Kunden. Sie fühlen sich gut aufgehoben und genau bei ihrem Problem abgeholt.

Für dich selbst ist es ebenso eine enorme Erleichterung, ein Kerngebiet zu fokussieren. Anstatt dich in tausend Dingen zu verzetteln. Durch deine Spezialisierung arbeitest du dich auch selbst immer tiefer in die Materie ein. Und kannst somit fortlaufend mehr Wert an deine Kunden stiften. Du erweiterst deinen eigenen Wissenspool immer wieder auf´s Neue, wenn du dich klar und eindeutig auf eine Sache konzentrierst.

 

Dein Angebot wird für deine Kunden wertvoller und für dich profitabler.

Durch deinen Expertenstatus ist es dir auch möglich, wirklich den Preis zu verlangen, der deine Arbeit wert ist. Du kannst mit deinem Wissen und deiner messerscharfen Positionierung vermitteln, dass dein klares Angebot die perfekte Lösung für deine Zielgruppe ist. So fällt es dir leichter, profitable Preise durchzusetzen. Und wenn das Ergebnis stimmt, wird jeder Kunde diese Preise gerne bezahlen.

 

Der Verkauf deiner Produkte und/oder Dienstleistungen wird entspannter. Deine Umsätze werden höher. Du ziehst die richtigen Kunden mit der richtigen Einstellung an.

 

Mit einem glasklaren Fokus auf dein Spezialgebiet wird dein Angebot zur perfekten Lösung für deine Kunden.

So finden dich deine Kunden von morgen schon heute, weil du sie ganz genau kennst und genau weißt, wo du sie abholen musst. Weil dir bewusst ist, für welches Problem sie eine Lösung suchen. Betrachte die Ist-Situation deines Kunden als Hölle und das Wunschziel als Himmel. Mit deiner neu gewonnen Klarheit erreichst du deine Kunden, holst sie aus der Hölle, begeisterst sie, und führst sie mit deiner Hilfe zum Himmel. Einfach genial – genial einfach. 🙂

 

Möchtest du dich auch endlich eindeutig und spitz positionieren? Und damit mehr Kunden gewinnen? Fällt es dir schwer, dein wahres Kerngebiet zu definieren?

Dann bist du in unserem kostenlosen Online Workshop genau richtig!

 

In 3 Schritten zu mehr Kunden - Deine "Bares Geld Strategie" - Kostenloser Online-Workshop

 

Hier erarbeiten wir gemeinsam die 3 wichtigsten Schritte zu mehr Kunden für dein Business:

1. Dein Angebot als perfekte Lösung: Wie dich deine Kunden von morgen schon heute finden.
2. Deine “Bares Geld Strategie”: Wie du dich als gut bezahlter Experte positionierst.
3. Dein Vorsprung im Markt: Wie du deine Idealkunden wirklich erreichst und für dich begeisterst.
+ Inklusive Arbeitsblätter: Wir erarbeiten alles direkt im Workshop.

 

GRATIS anmelden

 


 

 

 

Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.